jackpotmaker.com

Online Casinos im Test.

Alderney Glücksspiel Kommission

Die Alderney Glücksspiel Kontroll-Kommission

Damit die elektronische Glücksspiel-Branche weiterhin eine sichere und seriöse Zukunft haben kann, bedarf es regelmäßiger Kontrollen einer unabhängigen Kommission. Eine solche Kommission ist die Alderney Glücksspiel Kontroll-Kommission. Alderney ist ein selbst verwaltender Staat und gehört zu Großbritannien. Nachdem im Jahre 2000 das Glücksspielgesetz verabschiedet wurde, übernahm die Alderney Glücksspiel Kontroll-Kommission die Kontroll-Aufgaben in der elektronischen Glücksspiel-Branche. Dieses parteiunabhängige Gremium regelt im Namen des Staates das elektronische Glücksspiel.
Aufgaben der Kontrollinstanzen von Alderney

Durch verschiedene Aufgaben gewährleistet die Alderney Glücksspiel Kontroll-Kommission unter anderem:

  • die Sicherstellung der Integrität der elektronischen Glücksspiel-Branche
  • faire und ehrliche Spiele
  • Kontrolle der Online Casinos Umsätze
  • Schutz der Spieler vor kriminellen Einflüssen
  • Vertretung der Interessen der Spieler.

Um diese wichtigen Aufgaben gewährleisten zu können, befindet sich die Kommission von Alderney in ständigem Dialog mit den anderen internationalen Regierungsbehörden. Zudem ist die Alderney Glücksspiel Kontroll-Kommission Mitglied der Glücksspiel-Regulierungsbehörden der EU und der Internationalen Vereinigung der Glücksspiel-Regulierungsbehörden. Damit die Kommission von Alderney sicher sein kann, dass die elektronischen Glücksspiel-Unternehmen beste Online Casinos 2017 sind, arbeitet sie eng mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen. Dabei stellt die Kommission von Alderney insbesondere die Prävention von Wirtschaftskriminalität und die Regelung des Glücksspiels in den Vordergrund ihrer Aufgaben.

Lizenz-Vergabe

Vier Arten von Lizenzen werden durch die Alderney Glücksspiel Kontrollbehörde vergeben:

  • reine Online-Glücksspiel-Lizenzen
  • Associate-Bescheinigungen
  • Hosting-Lizenzen

Online-Glücksspiel-Lizenzen für die begrenzte Anwendung.
Verstoßen Unternehmen der elektronischen Glücksspiel-Branche gegen die strengen Lizenz-Auflagen, ist die Kommission von Alderney berechtigt, Online Casinos sperren zu lassen und die Lizenz zu entziehen. Alle Unternehmen möchten ihre Lizenz behalten und halten sich meistens an die Auflagen, denn die berechtigt zu Transaktionen, die jede Form von Glücksspielen, Wetten und Lotterien beinhalten. Für die Lizenz gibt jedes einzelne Unternehmen jedes Jahr 70000 Britische Pfund aus. Auch die Kosten für erste Ermittlungen trägt der Antragsteller einer Lizenz. Dann ist es klar, dass die Unternehmen die Lizenz nicht wieder verlieren möchten. Es ist gar nicht mal so einfach, eine Lizenz zu erhalten. Zuerst muss diese Lizenz von dem jeweiligen Unternehmen beantragt werden. Diese Beantragung erfolgt in sieben Stufen. Diese Stufen beinhalten:

  • die Gründung einer Gesellschaft in Alderney
  • den Lizenz-Antrag
  • Einreichung der Bewerbungsunterlagen
  • Gespräche mit der Kommission
  • Untersuchung durch die Beamte der Kommission
  • Beurteilung des Geschäftsmodells, der Führungskräfte und der Softwareanbieter
  • Beurteilung der einzelnen Einheiten des Unternehmens.

In der Phase 2, die zeitgleich zur ersten durchgeführt werden kann, werden die internen Kontrollsysteme und die Software zugelassen. Sie müssen den Richtlinien der Kontroll-Gesellschaft entsprechen. Es ist also nicht so einfach, zu einer Lizenz zu gelangen. Auch nach der Lizenz-Vergabe kontrolliert die Instanz in Alderney weiterhin die jeweiligen Unternehmen. Es handelt sich um seriöse Online Casinos Test, die sicherstellen, dass alle Richtlinien weiter eingehalten werden. ter eingehalten werden.

Regulation Framework

Licensees

Players

eCogra Online Glücksspiel Regulierungsorganisation
Gibraltars Glücksspiel-Kommission
Malta Gaming Kommission
Lizenzen für Online Glücksspiel

Next Post

Previous Post

© 2018 jackpotmaker.com

Theme by Anders Norén